ABS - Acrylnitril Butadien Styrol

Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere (ABS) besteht aus den Monomeren Acrylnitril, Butadien und Styrol und gehört zur Gruppe thermoplastischer Terpolymere. Terpolymere sind aus drei verschiedenen durch Polymerisation verknüpften Monomeren aufgebaut. In der Regel werden Terpolymere durch Aufpropfen eines weiteren Monomers auf ein Dimer, bestehend aus unterschiedlichen Monomeren, hergestellt. ABS eignet sich gut zum Beschichten von Metallen oder Polymeren. Mehr als 50% der westeuropäischen ABS-Produktion geht in die Automobil Industrie. ©SUBSTRATEC, 2017, all rights reserved

Navigator Fügetechnologien >>>