GlueMix VR-HV

Verarbeitungstechnik

Die präzisen Kompakt-Dosieranlagen für Mehrkomponenten-Klebstoffe, Dichtstoffe und Vergussmassen!

Die GlueMix-Dosierung basiert auf volumetrischen Mischungsverhältnissen, d. h. unabhängig von Viskositätsschwankungen bleibt das Ergebnis immer gleich. Die GlueMix-Anlagen sind mit 2 (oder 3) Zahnradpumpen ausgestattet, die von frequenzgeregelten asynchronen Elektromotoren betrieben werden (das Modell FX verfügt über einen Motor, der zwei Zahnradpumpen betreibt!). Jeder Motor ist mit einem Impulsgeber ausgestattet, der eine konstante “Rückkopplungssteuerung” ermöglicht, die das Mischungsverhältnis unabhängig von der Last konstant hält. Der Einsatz von Zahnradpumpen ermöglicht sowohl die schussweise als auch die kontinuierliche Dosierung. Die verwendeten Zahnradpumpen sind nahezu wartungsfrei.

  • Absolut konform mit den CE-Vorschriften
  • Bauteile, die mit Materialien in Berührung kommen, sind aus Edelstahl gefertigt.
  • Wirtschaftliche Anschaffungspreise
  • Hochpräzise und absolut zuverlässig

Die Modelle GlueMix VR (Variable Ratio -Variables Mischungsverhältnis) und GlueMix VR-HV (High Volume - Hohes Volumen) können im Gegensatz zum Modell FX beim Mischungsverhältnis variabel eingestellt werden. Durch die größeren Pumpen können so pro Zeiteinheit höhere Mengen erzeugt werden. Das Modell VR-HV kann bis zu 10 Liter pro Minute dosieren. Bitte beachten Sie die Spezifikationen für weitere Details.

Produkt Info
>PULTEX GmbH PULTEX GmbH
Verarbeitungstechnik

Ihr Partner für duroplastische Kunststoffe und deren Verarbeitungsanlagen.

Features

Flüssigklebstoffe
2-komponentige Systeme
3-komponentige Systeme
Förderleistung
≤ 10ml/min (ca. Werte)
Materialvorbereitung & Förderung
Zahnradpumpe

Kontakt

Das Suchergebnis von SUBSTRATEC ist weder eine Verkaufsempfehlung und/oder technische individuelle Beratung. Es soll dem Nutzer lediglich die Vorauswahl der potentiell zur Verfügung stehenden passenden Klebstoffe erleichtern. SUBSTRATEC gibt keine Garantie dafür, dass der Klebstoff für den individuellen Einsatz des Nutzers erfolgversprechend ist und sich dafür eignet. Bei sämtlichen Fragen zur Verwendung und Eignung für den konkreten Anwendungsfall hat der Nutzer die Möglichkeit, sich direkt an den jeweiligen technischen Ansprechpartner des entsprechenden Klebstoffherstellers/-lieferanten zu wenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.