Drei Bond 4261

Verklebungstechnologie

Drei Bond 4261 ist ein schnell aushärtender 2-Komponenten-Klebstoff auf Methacrylat-Basis, der speziell für das Verkleben PP, PE, HDPE, LDPE, Polyolefinen, Co-Polymeren, PTFE, EDPM entwickelt wurde.

Mit Drei Bond 4261 ist außerdem möglich, Kunststoffe wie ABS und PVC mit Metallen (zum Beispiel Aluminium) zu verkleben.

Produkt Info
Drei Bond GmbH
Verklebungstechnologie

Ob Hochleistungsklebe- und Dichtstoffe für industrielle Anwendungen oder die anwendungsbezogen entwickelte Dosiertechnik: Beides zusammen macht die Kernkompetenz der Drei Bond GmbH aus.

Features

Welches Verklebungsthema interessiert Sie?
Klebstoff
Auftragsarten
Punktauftrag
Linien-, Raupenauftrag
Hochleistungskunststoffe
PTFE (Teflon®)
Thermoplaste
ABS
PE-HD (High Density)
PE-LD (Low Density)
PP
PVC (harte Einstellung)
PVC (weiche Einstellung)
Elastomere
EPM/EPDM
Flüssigstoff-Systeme
2-komponentige Systeme
2-komponentige Systeme
Methylmethacrylate
Temperaturbeständigkeit <0°C (ca.)
von -40°C
Temperaturbeständigkeit >0°C (ca.)
bis +80°C
Shore-D
Sh-D 41 bis 60
Farbe
glasklar
Größe der Verarbeitungsfläche
mm²-/mm³ Bereich
cm²-/cm³ Bereich
Aushärtungsmechanismus
Raumtemperaturhärtung
Topfzeit @ +20/23°C - Minimum / Minuten
6-15 Min
(Misch-)Viskosität
pastös
thixotropisch
Branchenzugehörigkeit
Produzierende Industrie

Kontakt

Das Suchergebnis von SUBSTRATEC ist weder eine Verkaufsempfehlung noch eine individuellem, technische Beratung. Es soll dem Nutzer lediglich die Vorauswahl der potentiell zur Verfügung stehenden passenden Systeme erleichtern. SUBSTRATEC gibt keine Garantie dafür, dass das o.g. System für den individuellen Einsatz des Nutzers erfolgversprechend ist und sich dafür eignet. Bei sämtlichen Fragen zur Verwendung und Eignung für den konkreten Anwendungsfall hat der Nutzer die Möglichkeit, sich direkt an den jeweiligen technischen Ansprechpartner des entsprechenden Herstellers/ Lieferanten zu wenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.