PF mit Magneten verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Navigator für Klebstoffe >>>

Navigator für Oberflächentechnik >>>

Navigator für Verarbeitungstechnologie >>>


Features

PF

Phenoplaste (PF) sind das Kondensationsprodukt der Phenole mit Methanal (Formaldehyd). Dabei handelt es sich um duroplastische Kunststoffe. Säurekalatysiert entsteht dabei ein Phenol-Derivat, das in einer Polykondensation zu einem dichten Gitter verknüpft werden kann, es bilden sich Harze. Abhängig vom Milieu, in welchem die Polykondensation stattfindet entstehen dabei entweder Novolake (im Sauren) oder Resole (im Basischen). Durch Aushärten der entstandenen Harze gewinnt man die Phenoplaste. Im Allgemeinen weisen die Phenoplaste große Härten und hohe Bruchfestigkeit auf. Marken: Bakelit. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.

Magneten

Magneten sind Körper, die andere Körper, die ebenfalls über magnetische Eigenschaften verfügen anziehen oder abstoßen. Magneten rufen ein Magnetfeld hervor. Die Teile eines Magneten, die am meisten vom hervorgerufenen Magnetfeld durchflossen werden heißen Pole. Dauermagneten oder Permanentmagneten behalten Ihre Magnetisierung über lange Zeit hinweg bei. Elektromagneten werden in zahlreichen technischen Geräten wie Generatoren oder Zugmagneten verwenden indem sie ein starkes Magnetfeld erzeugen. Dies wird durch stromdurchflossene Spulen realisiert in deren Kern sich ein weichmagnetischer Werkstoff befindet. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

Polytec EP 610 - Ungefüllter Epoxidharzklebstoff
Verklebungstechnologie

Polytec EP 610 ist ein raumtemperaturhärtender EP-Klebstoff mit sehr niedriger Viskosität und hoher Flexibilität. Er eignet sich für spannungsfreie Verklebungen in der Optik, Optoelektronik und Halbleitertechnik.

Polytec EC 101 - Elektrisch leitfähiger Epoxidharzklebstoff
Verklebungstechnologie

2-komponentiger, heißhärtender Epoxidharz-Klebstoff für die Mikroelektronik, Hybridtechnik, Optoelektronik, Medizintechnik. Lösemittelfrei, lange Topfzeit, ausgezeichnete elektrische Leitfähigkeit.

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

DuploCOLL® 5015
Verklebungstechnologie

Doppelseitiges Montageklebeband mit modifiziertem Acrylathaftklebstoff und kompressiblem Schaumstoffträger.

DuploCOLL® 50001 LSE
Verklebungstechnologie

Doppelseitiges Klebeband mit weißem Polyethylenschaumträger und aggressivem Synthesekautschukhaftklebstoff.

More results

» See more results