FR4 mit Edelstahl verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Suchmmaschine für Verklebungstechnologien >>>

Suchmaschine für Oberflächenbearbeitung >>>

Suchmaschine für Dosier- und Verarbeitungstechnologie >>>


Features

FR4

Composite aus Epoxidharz und Glasfasergewebe mit flammhemmenden Eigenschaften (eng. Flame Retardant). Anwendungsbeispiele: isolierendes Trägermaterial bei elektrischen Leiterplatten.

Stahl - Edelstahl

Stähle, welche von besonderem Reinheitsgrad sind und den Gehalt an bestimmten Eisenbegleitern nicht überschreiten werden Edelstähle genannt. Legierte Stähle werden häufig mit den Legierungselementen Chrom, Nickel oder Titan legiert. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

Flex 310 M® HT 200 MS-Polymer
Verklebungstechnologie

Kleb- und Dichtstoff mit sehr hoher Anfangshaftung | temperaturbeständig.

Three Bond 1160B
Verklebungstechnologie

Neuer feuchtigkeitsaushärtender elastischer 1-K Klebstoff auf Acrylatbasis!

SCIGRIP - SG300
Verklebungstechnologie

Die Methacrylat-Klebstoffe der Serie SCIGRIP® SG300 sind zweikomponentige Systeme mit einem Mischungsverhältnis von 10:1 zum Verkleben von Metallen, Verbundwerkstoffen und anderen Kunststoffteilen.

Kisling 1665
Verklebungstechnologie

1665 ist ein standfester, zweikomponentiger Methacrylatklebstoff zum strukturellen Kleben von Thermoplasten, Metallen und Verbundwerkstoffen.

More results

» See more results