FR4 mit Nickel verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Navigator für Klebstoffe >>>

Navigator für Oberflächentechnik >>>

Navigator für Verarbeitungstechnologie >>>


Features

FR4

Composite aus Epoxidharz und Glasfasergewebe mit flammhemmenden Eigenschaften (eng. Flame Retardant). Anwendungsbeispiele: isolierendes Trägermaterial bei elektrischen Leiterplatten.

Nickel

Nickel (Ni) ist ein chemisches Element der Übergangsmetalle. Nur sehr selten kommt Nickel gediegen vor. In der Erdkruste ist der Nickelanteil sehr klein, jedoch geht man davon aus, dass der Erdkern zu etwa 5,2% aus Nickel besteht. Der größte Teil des Nickels wir aus nickel- und kupferhaltigen Eisenerzen gewonnen wobei Kupferfeinstein entsteht der ca. 80% Nickel enthält. Davon ausgehend kann man dann Roh- bzw. Reinnickel herstellen. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

MD MEGABOND 3000
Verklebungstechnologie

Exzellent beständig gegen Hydrocarbon, Säuren und Basen (3-10ph), Salzlösungen.

epple-easy 5610-neu
Verklebungstechnologie

2-K lösungsmittelfreier Klebstoff auf Epoxidharz-Basis. Easy anzuwenden aus Doppelkartusche oder Dosieranlage, kein manuelles Anmischen, elastischer Klebefilm.

epple 5601
Verklebungstechnologie

2-K lösungsmittelfreier Klebstoff auf Epoxidharz-Basis zum Verkleben von Metallen und Kunststoffen. Niederviskos, lange Topfzeit, mittelharte-starre Klebefuge.

epple-easy 5612-neu
Verklebungstechnologie

2-K lösungsmittelfreier Klebstoff auf Epoxidharzbasis. Easy aus der Doppelkartusche oder über Dosieranlage zu verarbeiten, als Klebstoff oder Gießharz einsetzbar.

More results

» See more results