PP mit Messing verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Navigator für Klebstoffe >>>

Navigator für Oberflächentechnik >>>

Navigator für Verarbeitungstechnologie >>>


Features

PP

Polypropylen (PP) ist dem Polyethylen sehr ähnlich und gehört ebenfalls zu Gruppe der Polyolefine, ist dabei jedoch wärmebeständiger. In einer Polymerisationsreaktion werden die Doppelbindungen der Monomere gespalten und bilden dadurch lange, unverzeigte Ketten. Abhängig von der Stellung der Methylgruppe (zufällig, alternierend oder gleichmäßig) kann man PP in ataktisches, syndiotaktisches PP und isotaktisches PP unterteilen. Diese Anordnung bezeichnet man als Taktizität. Die Stellung der Methylgruupe bestimmt, ob der entstehende Kunststoff von amorpher oder teilkristalliner Gestalt ist. PP gehört zur Kunststoffgruppe der Thermoplaste. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.

Messing

Magnesium ist ein silbrig weißes Element mit dem Elementsymbol Mg und steht in der zweiten Hauptgruppe. Somit gehört es zur Gruppe der Erdalkalimetalle. In der Natur kommt Magnesium meist in Form von Carbonaten, Silikaten oder Chloriden vor. Die Gewinnung von elementarem Magnesium erfolgt hauptsächlich aus Schmelzflusselektrolyse von Magnesiumchlorid oder durch thermische Reduktion von Magnesiumoxid. Metallisches Magnesium wird als Leuchtmunition oder als Opferanode verwendet, welche edlere Metalle vor der Korrosion schützt da Magnesium leichter korrodiert. Magnesiumlegierungen hingegen werden im Leichtbau verwendet da Magnesiumlegierungen durch die geringere Dichte des Magnesiums im Vergleich zu Aluminium deutlich leichter sind als Aluminiumlegierungen. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

tesa® 64905
Verklebungstechnologie

0,5 mm dünnes, doppelseitiges PE-Schaumklebeband für das Verkleben kleinerer Anbauteile innen oder außen am Fahrzeug ohne Primer.

tesa® ACXplus 77811 Primerless Line
Verklebungstechnologie

1,1 mm dickes Acrylatschaum-Klebeband für das Verkleben von Anbauteilen außen am Fahrzeug.

tesa® ACXplus 77708 Primerless Line
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes Acrylatschaum-Klebeband für das Verkleben von Anbauteilen außen am Fahrzeug.

tesa® ACXplus 7808 Black Line
Verklebungstechnologie

800 µm dickes, doppelseitiges Acrylatschaum-Klebeband.

More results

» See more results