EP mit PVC harte Einstellung verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Suchmmaschine für Verklebungstechnologien >>>

Suchmaschine für Oberflächenbearbeitung >>>

Suchmaschine für Dosier- und Verarbeitungstechnologie >>>


Features

PVC (harte Einstellung)

Polyvinylchlorid gehört zur Gruppe der thermoplastischen Kunststoffe und wird aus dem Monomer Vinylchlorid hergestellt. PVC Kunststoffe können in Hart-PVC und Weich-PVC unterteilt werden. Rohre oder Schallplatten Beispielsweise werden aus Hart-PVC hergestellt. PVC ist sehr Beständig und die mechanischen Eigenschaften werden nicht durch Sonnenlicht verändert. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.

EP

Epoxidharzen (EP-Harze) sind Reaktionsharze die Epoxidgruppen besitzen, welche durch Verknüpfung nach Zugabe von Härtern Duroplaste bilden. Industriell werden Epoxidharze in der Regel aus Bisphenol A und Epichlorhydrin gewonnen. Um die Monomere zu verknüpfen werden oft mehrwertige Amine als Härter verwendet. Hierbei reagieren die funktionellen Gruppen der Härter in Polyadditionsreaktionen mit den Epoxidgruppen der EP-Harze. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

Polytec EC 101 - Elektrisch leitfähiger Epoxidharzklebstoff
Verklebungstechnologie

2-komponentiger, heißhärtender Epoxidharz-Klebstoff für die Mikroelektronik, Hybridtechnik, Optoelektronik, Medizintechnik. Lösemittelfrei, lange Topfzeit, ausgezeichnete elektrische Leitfähigkeit.

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

DuploCOLL® 5015
Verklebungstechnologie

Doppelseitiges Montageklebeband mit modifiziertem Acrylathaftklebstoff und kompressiblem Schaumstoffträger.

SCIGRIP - SG300
Verklebungstechnologie

Die Methacrylat-Klebstoffe der Serie SCIGRIP® SG300 sind zweikomponentige Systeme mit einem Mischungsverhältnis von 10:1 zum Verkleben von Metallen, Verbundwerkstoffen und anderen Kunststoffteilen.

Kisling 1665
Verklebungstechnologie

1665 ist ein standfester, zweikomponentiger Methacrylatklebstoff zum strukturellen Kleben von Thermoplasten, Metallen und Verbundwerkstoffen.

More results

» See more results