SAN mit Bronze verkleben

Verklebungsprozesse werden komplexer und die Projekte anspruchsvoller. Substratec.com kann Sie bei der Suche nach geeigneten Fügeverfahren, entsprechender Oberflächentechnik und relevanten Auftragssystemen unterstützen. Offline & Online:

Suchmmaschine für Verklebungstechnologien >>>

Suchmaschine für Oberflächenbearbeitung >>>

Suchmaschine für Dosier- und Verarbeitungstechnologie >>>


Features

SAN

Styrol-Acrylnitril-Copolymere (SAN) sind thermoplastische Copolymere die durch radikalische Kettenpolymerisation aus den Monomeren Styrol und Acrylnitril hergestellt werden. Die Eigenschaften sind ähnlich denen des Polystyrols jedoch verfügt SAN über eine höhere Beständigkeit und Kratzfestigkeit. Die Verarbeitung von SAN erfolgt meist durch Spritzguss. SAN werden beispielsweise für Duschkabinenwände, Reflektoren oder Küchenbedarf eingesetzt. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.

Bronze

Unter Bronze werden Legierungen mit einem Kupferanteil von minderstens 60 Prozent verstanden außer deren Hauptlegierungszustand ist Zink, dann werden sie den Messingen zugeordnet. Je nach Hauptlegierung erhält man Zinnbronze, Manganbronze ect. . Je nach Anforderung der Bronze werden deren Bestandteile variiert, Nickelzusatz beispielsweise erhöht bei Gusslegierungen deren Festigkeit. In der Technik werden Kupfer-Zinn Legierungen beispielsweise für Maschienen- oder Werkzeugbau sowie für Kontaktelemente. © 2021 SUBSTRATEC. All Rights Reserved.


Preview results

Polytec EC 101 - Elektrisch leitfähiger Epoxidharzklebstoff
Verklebungstechnologie

2-komponentiger, heißhärtender Epoxidharz-Klebstoff für die Mikroelektronik, Hybridtechnik, Optoelektronik, Medizintechnik. Lösemittelfrei, lange Topfzeit, ausgezeichnete elektrische Leitfähigkeit.

tesa® 92108 HiP – High initial Performance
Verklebungstechnologie

0,8 mm dickes doppelseitiges Schaumklebeband zur Verklebung von Kunststoffbauteilen im Fahrzeuginnenraum.

Polytec TC 411 - Thermisch leitfähiger Epoxidharzklebstoff
Verklebungstechnologie

Pastöser, zweikomponentiger, raumtemperaturhärtender Epoxidharz Klebstoff für das Wärmemanagement in der Elektronik, Elektrotechnik, Sensorik, Energietechnik uvm.

MD MEGABOND 3000
Verklebungstechnologie

Exzellent beständig gegen Hydrocarbon, Säuren und Basen (3-10ph), Salzlösungen.

Polytec TC 417 - Thermisch leitfähige Epoxidharz-Vergussmasse
Verklebungstechnologie

Polytec TC 417 ist eine keramisch gefüllte, zweikomponentige, raumtemperaturhärtende EP-Vergussmasse mit sehr guter thermischer Leitfähigkeit. Sie zeichnet sich neben einer sehr guten thermischen und chemischen Beständigkeit durch eine lange Verarbeitungszeit und geringe Exothermie aus.

More results

» See more results