Adhesive glossary

Emaille

Die Emaille oder das Email wird aus anorganischen, glasbildenden Grundkomponenten wie Silikaten oder Oxiden gewonnen...

Die Emaille oder das Email wird aus anorganischen, glasbildenden Grundkomponenten wie Silikaten oder Oxiden gewonnen. Emaille kann anschließend auf ein Trägermaterial aufgetragen und bei hohen Temperaturen gebrannt werden, wodurch ein Verbundwerkstoff entsteht. Die Technik der Emaillierung wird beispielsweise bei der Herstellung von Töpfen oder Pfannen oder bei der Anfertigung von Schmuck verwendet. ©SUBSTRATEC, 2020, all rights reserved

Navigator Fügetechnologien >>>