Adhesive glossary

Lösungsmittel

"Organische Flüssigkeiten, die andere Stoffe (z. B. Polymere) lösen können, ohne sich un den gelösten Stoff zu verändern. Verwendung z. B. als Reiniger, Verdünner....

Lösungsmittel (auch Lösemittel genannt) sind Stoffe, die verklebungsrelevante Substanzen (z.B. Polymere) lösen können, um somit den Verklebungsprozeß kontrolliert zu unterdrücken, ohne dabei die chemischen Eigenschaften des gelösten Stoffes zu verändern. Zu einer vollständigen Verklebungsausbildung kommt es erst, wenn sich die Lösungsmittel komplett verflüchtigt haben (Ablüftung, Ausdunstung). Lösungsmittelhaltige Klebstoffe sind aufgrund ihrer speziellen organischen Zusammensetzung und ihrer brennbaren Eigenschaften im Arbeitsschutz nicht unumstritten. Entsprechende arbeitsschutzrechtliche Maßnahmen (Brand- und Explosionsschutz) am Arbeitsplatz sind dringend zu gewährleisten.

"Organische Flüssigkeiten, die andere Stoffe (z. B. Polymere) lösen können, ohne sich un den gelösten Stoff zu verändern. Verwendung z. B. als Reiniger, Verdünner oder flüchtige Komponente in lösungsmittelhaltigen Klebstoffen."

Quelle: Dr. Habenicht, Gerd (2012): Kleben - erfolgreich und fehlerfrei (6. Aufl.). Wiesbaden: Vieweg+Teubner Verlag, S. 182; mehr Infos zum Buch finden Sie im Bereich "Fachliteratur"