Adhesive glossary

Eisen (Fe)

Eisen ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe und der Ordnungszahl 26. Anteilig an der Erdkruste bildet Eisen mit Sauerstoff, Silicium und Aluminium die vier häufigsten Elemente. Das meiste Eisen kommt in der Erdkruste in Form von Eisenmineralien vor. Eine wichtige Klasse der Eisenmineralien bilden dabei Eisenerze wie Hämatit (Fe2O3) oder Magnetit (Fe3O4). Im Jahr 2016 war Deutschland mit 27,3 Mio. Tonnen der siebtgrößte Roheisenproduzent der Welt. Ein großer Teil des Eisens wird im Hochofenverfahren aus den Eisenerzen gewonnen, wobei die Eisenerze zu Eisen reduziert werden. Das aus dem Hochofenprozess erhaltene Eisen hat einen Eisengehalt von etwa 95 %. Eisen wird hauptsächlich zur Herstellung von Stahl und Gusseisen verwendet. Aufgrund der ferromagnetischen Eigenschaften des Eisens findet es auch großtechnische Anwendung in Generatoren oder Transformatoren. ©SUBSTRATEC, 2020, all rights reserved

Navigator Fügetechnologien >>>