Adhesive glossary

POM - Polyoxymethylen

Polyoxymethylen (POM) gehört zu den thermoplastischen Kunststoffen. Dabei ist POM der wichtigste Vertreter der Polyacetale...

Polyoxymethylen (POM) gehört zu den thermoplastischen Kunststoffen. Dabei ist POM der wichtigste Vertreter der Polyacetale, welche durch Polymerisation der Aldehyde entstehen. Es muss zwischen Homopolymer (POM-H) und Copolymer (POM-C) unterschieden werden. Diese unterscheiden sich sowohl in deren Herstellung als auch in deren Monomeren (Formaldehyd bzw. Paraformaldehyd) und damit auch in deren Eigenschaften. In weiten Temperaturbereichen zeichen sich POM durch ihre hohe Festigkeit, Härte und Steifigkeit aus, weshalb sie unter anderem für den Fahrzeug- bzw. Maschienenbau sowie in der Elektrotechnik zum Einsatz kommen. © SUBSTRATEC, 2017, all rights reserved

Navigator Fügetechnologien >>>