Adhesive glossary

Stöchiometrische Reaktion

"Chemische Reaktion, bei der die Ausgangsstoffe in gleicher molarer Konzentration vorliegen und sich nur im Verhältnis ihrer Äquivalentgewichte oder ganzzahliger Vielfacher derselben zu chemischen Verbindungen vereinigen können (Gegensatz: Gemische). Beispiel: Reaktion einer Isocyanatgruppe -N = C = O mit Wasser H - OH (Abschn. 4.2). Atomgewichte (abgerundet):

Wasserstoff = 1, Kohlenstoff = 12, Stickstoff = 14, Sauerstoff = 16 ergibt ein Molekulargewicht für Isocyanatgruppe = 42, Wasser = 18. Das stöchiometrische Verhältnis zwischen den Reaktionspartnern liegt demnach bei 18 : 42 = 1 : 2,3. Dieses Verhältnis verschiebt sich natürlich je nach dem Molekulargewicht des Trägermoleküls A der Isocyanatgruppe."

Quelle: Dr. Habenicht, Gerd (2012): Kleben - erfolgreich und fehlerfrei (6. Aufl.). Wiesbaden: Vieweg+Teubner Verlag, S. 187; mehr Infos zum Buch finden Sie im Bereich "Fachliteratur"